Hula Hooping ist vor allem bei Frauen als Trendsportart zum Verbrennen von Kalorien und zur Straffung des Körpers sehr beliebt. Natürlich ist daher auch das Thema Hula Hoop und Schwangerschaft von Interesse. Grundsätzlich gilt es dabei zu unterscheiden, ob man Hula Hoop in der Schwangerschaft oder Hula Hoop nach der Schwangerschaft in Betracht zieht. Daher gehen wir im folgenden Artikel auf beide Möglichkeiten ein.
hula-hoop-schwangerschaft

Hula Hoop in der Schwangerschaft

Hula Hoop in der Schwangerschaft ist in den ersten Schwangerschaftswochen absolut kein Problem. Mit zunehmendem Bauchumfang sollte aber auch die Intensität des Trainings zurückgefahren werden. Leichte Übungen sind auch noch im fortgeschrittenen Schwangerschaftszustand möglich. Lediglich in den letzten Schwangerschaftswochen sollte man sportliche Betätigungen auf ein Minimum reduzieren und auch den Hula Hoop Reifen erst mal stehen lassen.

Prinzipiell sollte man bei jeder anstrengenden Tätigkeit in der Schwangerschaft, so auch beim Hula Hooping, stets auf den eigenen Körper hören. Fühlt man sich dabei gut und hat keinerlei Schmerzen, so ist es in der Regel auch für das ungeborene Kind, das ja geschützt im Fruchtwasser eingeschlossen ist, unbedenklich. Natürlich sollte man es nicht übertreiben und auf den Kreislauf achten und starke Erschütterungen wie etwa durch Sprünge vermeiden. Solange man nicht völlig außer Atem und stark ins Schwitzen kommt, ist eine leichte sportliche Betätigung, also auch Hula Hoop während der Schwangerschaft eher förderlich für die eigene Gesundheit und die des Kindes.

Es lässt sich sogar sagen, dass gerade Hula Hoop in der Schwangerschaft eine gute Möglichkeit ist, um fit zu bleiben. Die kreisenden Bewegungen mit dem Reifen gleichen den Bewegungen beim Bauchtanz und dieser wird von vielen Kulturen bereits seit Jahrhunderten zur Vorbereitung auf die Geburt genutzt. Das Training mit dem Hula Hoop Reifen ist zudem besonders gelenkschonend und man trainiert gleichzeitig die Beckenbodenmuskulatur, was sich positiv auf die Geburt auswirken kann.

Bei Bedenken sollte man das Ganze aber auf jeden Fall mit dem eigenen Frauenarzt abklären.

Hula Hoop in der Schwangerschaft – welche Reifen sind geeignet?

  • Einfache Hula Hoop Reifen
  • Mit niedrigem Gewicht
  • Ohne Massagenoppen

Bei den passenden Reifen für Hula Hoop in der Schwangerschaft sollte man eher auf leichtere Modelle zurückgreifen und vor allem auf zusätzliche Herausforderungen wie Massagenoppen oder Magnetgewichte verzichten. Hier geht es rein um die kreisenden Bewegungen, um fit zu bleiben und nicht um ein möglichst schweißtreibendes und anspruchsvolles Workout. Ideal sind daher kompakte, leichte Reifen wie der Kettler Honolulu Reifen oder der Hoopomania Profi Hoop.

hula-hoop-training-schwangerschaft

Hula Hoop nach der Schwangerschaft

Hula Hoop nach der Schwangerschaft ist eine hervorragende Möglichkeit, um die überflüssigen Pfunde loszuwerden und den eigenen Körper wieder in Form zu bringen. Es liegt in der Natur der Sache, dass Frauen während der Schwangerschaft an Gewicht zunehmen. Die meisten möchten dieses aber nach der Geburt so schnell wie möglich wieder loswerden und auch die Haut des Körpers wieder straffen. Das Training mit dem Hula Hoop Reifen ist daher nach der Schwangerschaft optimal geeignet. Die kreisenden Hüftbewegungen sowie das effektive Verbrennen von Kalorien sorgen dafür, dass gerade die Problemzonen wie Hüften, Gesäß, Bauch und Oberschenkel trainiert und in Form gebracht werden. Dabei darf es ruhig anspruchsvoll und schweißtreibend zugehen. Je intensiver das Training, desto schneller werden bessere Ergebnisse erzielt.

Hula Hoop nach der Schwangerschaft – welche Reifen sind geeignet?

  • Anspruchsvolle Hula Hoop Reifen
  • Mit hohem Gewicht
  • Mit Massagenoppen

Bei den passenden Reifen für Hula Hoop nach der Schwangerschaft kann man ohne Probleme auf schwerere Modelle zurückgreifen und auch zusätzliche Herausforderungen wie Massagenoppen oder Magnetgewichte in Kauf nehmen. Hier geht es in erster Linie darum den überflüssigen Hüftspeck loszuwerden, wobei ein möglichst anspruchsvolles und schweißtreibendes Workout einen guten Beitrag leistet. Ideal sind daher große, schwere Reifen wie der Hoopomania Anion Hoop oder der Hoopomania Titan Hoop.

Fazit zum Thema Hula Hoop und Schwangerschaft

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Hula Hoop und Schwangerschaft gut zusammenpassen. Bei der Wahl des passenden Hula Hoop Reifens sowie bei der Gestaltung der Trainingseinheiten sollten aber unbedingt die individuellen Umstände beachtet werden. Während man beim Hula Hoop nach der Schwangerschaft gerne mit anspruchsvollen Reifen und anstrengenden Workouts vorlieb nehmen kann, sollte man sich beim Hula Hoop in der Schwangerschaft lieber etwas zurückhalten und auf den eigenen Körper achten. Hier sollten einfache Übungen mit leichten Reifen im Fokus stehen.

Hula Hoop und Schwangerschaft
5 (100%) 1 vote